Wenn der Hund jagen geht, kann das zur echten Belastung im Alltag werden.

Anti-Jagd-Kurse gibt es wie Sand am Meer. In den meisten davon konzentriert man sich auf das handfeste Trainingswerkzeug: Rückruf, Stoppsignal, Aufmerksamkeit, etc.
Aber das ist nur ein Bruchteil dessen, worauf es ankommt wenn man mit einem jagdlich ambitionierten Hund unterwegs ist.

Im Video erfährst du was noch alles dazu gehört.
Die im Video erwähnte Übersicht zur Verhaltensveränderung bekommst du in dem du auf das Bild unter dem Video klickst.

Speziell für das Jagdverhalten haben Sabrina und ich eine weitere Übersicht erstellt, hier hast du auf einen Blick welche Elemente für erfolgreiches Anti-Jagd-Training notwendig sind. Und gleichzeitig bekommst du einen Fragebogen, der dir am Ende einen Hinweis gibt in welchen Bereichen du mit deinem Hund Optimierungspotential hast.
Zu dieser Übersicht kommst du über folgenden Link:
www.lieblingshund-training.de/jtp

Wenn dir das Video nicht angezeigt wird, liegt das daran das du der Verwendung von Cookies nicht zugestimmt hast.
Du kannst das Video anschauen indem du „Cookie Entscheidung widerrufen“ im unteren Bereich der Seite anklickst und der Verwendung von Cookies zustimmst und anschließend die Seite neu lädst.