Wenn Probleme im Verhalten auftreten, weil der Hund Angst hat, sollte zunächst an der Emotion angesetzt werden.
Solange die Ursache noch da ist, wird sich langfristig das Verhalten nicht ändern können.

Wie das geht und was dazu gehört, darüber haben wir im Video gesprochen.

Trage dich jetzt in meinen wöchentlichen Newsletter ein und
erhalte kostenlos 
das PDF "Ist mein Hund gestresst?".

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.
Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen.
Alternativ kannst du die Tipps auch ohne Newsletter Eintragung erwerben.
Teste dazu die Mitgliedschaft im Lieblingshund-Training eine Woche für 1Euro und erhalte alle Inhalte inkl. der 8 Tipps im Zugang.
Deine Daten sind bei mir sicher!
Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Unsere Übersicht zu allen Elementen der erfolgreichen Verhaltensveränderung kommst du über diesen Link, oder per Klick auf das Bild unter dem Video.

Viel Spaß beim Anschauen!